Ablauf

 

1. Anmeldephase (19.10.2020 bis 18.02.2021)

Die Onlineanmeldung erfolgt über das Anmeldeportal. Mit dem LehrerInnenzugang ist die Verfolgung und Betreuung des gesamten Ablaufs, sowie die Ergebniseinsicht möglich.

Bis zum Anmeldeschluss können Lehrpersonen ihre Klasse/ Schule/ Bildungseinrichtung zum Wettbewerb anmelden.

Schritt 1: Um zur Onlineanmeldung zu gelangen, drücken Sie bitte folgenden Link: http://anmeldung-pangea-wettbewerb.at.

Schritt 2: Für eine gültige Registrierung ist eine E-Mailadresse und ein selbstfestgelegtes Passwort notwendig.

Schritt 3: Mit einem LehrerInnenzugang können die Daten der Bildungseinrichtung und die Anzahl der TeilnehmerInnen eingetragen werden. Bis zum Anmeldeschluss können die TeilnehmerInnenzahlen geändert und/ oder weitere Schulstufen hinzugefügt werden. Eine Mindest-TeilnehmerInnenanzahl gibt es nicht. Nach der Eingabe der Daten ist es wichtig sich wieder auszuloggen. Einzelanmeldungen durch SchülerInnen sind nicht möglich. Falls ein individuelles Interesse an der Teilnahme besteht, können Sie uns per E-Mail (office@pangea-wettbwerb.at) kontaktieren.

Nach dem Anmeldeschluss stellt das Pangea Team den Schulen (LehrerInnen) die Wettbewerbsunterlagen (Frage- und Antwortbogen) zeitnah zum Herunterladen zur Verfügung. Diese können ohne großen Aufwand als PDF-Datei heruntergeladen und ausgedruckt werden. 

2. Vorrunde (25.02.2021, Uhrzeit ist frei wählbar)

Am Wettbewerbstag der Vorrunde bekommen die TeilnehmerInnen der 3. – 4. Schulstufe (15 Fragen), 5. – 6. Schulstufe (18 Fragen) und  7. – 10. Schulstufe (20 Fragen), die innerhalb von 45 Minuten zu lösen sind. Eine Verlängerung dieser Wettbewerbsdauer ist nicht erlaubt. Die Themeninhalte werden aus den wichtigsten Vorjahresthemen des Mathematikunterrichts, sowie Knobel- und Logikaufgaben zusammengestellt. Die Antworten werden auf automatisiert auswertbaren Antwortbögen markiert und sind nach Wettbewerbsende an die Pangea Zentrale nach Wien zuschicken. Wichtig ist, dass alle TeilnehmerInnen sich bevor sie ihr Antwortbögen ihrer Lehrperson abgeben, den unteren Abschnitt mit der Teilnehmer-ID abschneiden und sorgfältig aufbewahren. Denn nur durch diese Teilnehmer-ID können die einzelnen SchülerInnen ihrem Antwortbogen zugeordnet werden. Diese Teilnehmer-ID ist außerdem notwendig, um Zugang zum Online-Portal zu bekommen, wo die Ergebnissen veröffentlicht werden. 

Spätestens 4 Wochen nach dem Vorrundentermin werden die Ergebnisse im Online-Portal, im persönlichen Login-Bereich der LehrerInnen sowie der SchülerInnen, veröffentlicht. Die TeilnehmerInnen, die sich zur Finalrunde qualifizieren, werden separat aufgelistet. 

Vorbereitung der Vorrunde

Wenn SchülerInnen sich mit der Art der Aufgaben vertraut machen möchten, können sie im Downloadbereich (http://www.pangea-wettbewerb.at/downloads) der Webpage Beispiel-/Übungsaufgaben herunterladen .

Zur Vorrunde werden in den Schulen Räumlichkeiten reserviert und so bestuhlt, dass während des Wettbewerbs nicht abgeschrieben werden kann. Aus demselben Grund muss während des Wettbewerbs Aufsicht geführt werden. Pangea kann die ordnungsgemäße Durchführung nicht überprüfen und vertraut voll und ganz in das Engagement der Schulen und Lehrpersonen.

Die TeilnehmerInnen sollten auf folgende Punkte durch die BetreuungslehrerInnen  unbedingt hingewiesen werden:

– Hilfsmittel wie Taschenrechner oder Formelsammlungen sind nicht erlaubt.
– Die Lösungen sollten zuerst im Fragenkatalog ankreuzt werden (Empfehlung).
– Spätestens 10 Minuten vor Ende sollten die Lösungen auf den Antwortbögen übertragen werden.
– Der Antwortbogen darf nur mit BLEISTIFT beschrieben bzw. ausgefüllt werden. Bei der Korrektur einer Antwort auf dem Antwortbogen ist es möglich die falsche Antwort wegzuradieren und die richtige Antwort auszumalen.
– Es ist immer nur eine Antwort richtig. Bei Mehrfachantworten durch TeilnehmerInnen gilt die Frage als falsch beantwortet.
– Bei fehlender Antwort gibt es keinen Punkt für die Frage. Es gibt Punktabzüge (ein Viertel des Aufgabenpunktewertes) bei einer falschen Antwort für 4- und 5-Punkteaufgaben. Tipp: Besser keine als eine falsche Antwort markieren!
– Es können maximal 49 Punkte (3. – 4. Schulstufe), 59 Punkte (5. – 6. Schulstufe) und 66 Punkte (7. – 10. Schulstufe) erreicht werden. Es gibt keine Startpunktezahl.
– Zur Qualifizierung für das Finale gibt es keine bestimmte Punktegrenze bzw. Mindestpunkteanzahl. Nur die ersten 100 SchülerInnen jeder Schulstufe der Region erreichen die Finalrunde.

3. Finalrunde (Samstag, 15.05.2021)

Aus der Vorrunde erreichen die ersten 100 SchülerInnen je Schulstufe die Finalrunde. Am Finaltag stehen nochmals herausfordernde Multiple-Choice-Aufgaben zum Lösen bereit. Um die Fahrtwege möglichst kurz zu halten, findet die Finalrunde bundesweit an verschiedenen Orten statt. Diese werden nach der Vorrunde bekanntgegeben. Pangea organisiert möglichst viele Orte in der Nähe der FinalrundenteilnehmerInnen, um Wege für die Anfahrt zu verkürzen. Eine Kostenübernahme für Anfahrten ist nicht möglich. Der Finalrundentag kann nicht geändert werden. Falls TeilnehmerInnen nicht an der Finalrunde teilnehmen können, gibt es keinen Ersatz- oder Nachholtermin. Die Finalrundenergebnisse werden 10-15 Tage nach der Finalrunde im Online-Portal veröffentlicht.

4. Preisverleihung

Die Preisverleihung findet direkt in der Schule der SiegerInnen statt und wird über die verantwortliche Lehrperson organisiert. Die Termine für die Preisverleihung werden nach der Finalrunde über diese Lehrperson in der Schule bekanntgegeben. Die Einbindung der Preisübergabe mit bestehenden schulinternen Preisverleihungsveranstaltungen ist nach Absprache mit Pangea erlaubt. 

Die ersten drei Platzierungen jeder Schulstufe erhalten, neben einer Urkunde, Geldpreise oder Gutscheine im Wert von 100€, 75€ und 50€ und diverse Sachpreise, wie T-Shirts, Pangea Stifte u.v.m. Allen anderen TeilnehmerInnen kann die Pangea BetreuerIn bzw. Lehrperson in der Schule Urkunden ausstellen, die im Online-Portal zur Verfügung stehen. 

 

Wichtige Eckpunkte:

  • Alle SchülerInnen der Schulstufen 3 bis 10 dürfen am Wettbewerb teilnehmen. 
  • Die Anmeldung erfolgt online über die Lehrperson. Einzelanmeldungen durch SchülerInnen oder Eltern sind leider nicht möglich. Eine Anmeldung ist auch klassenweise durch die betreuende Lehrkraft möglich. Eine Mindestanmeldezahl gibt es nicht.
  • Die Wettbewerbsunterlagen (Frage- und Antwortbogen) können vom Online-Portal nach Freischaltung (ca. 1 Woche vor Wettbewerbstermin) heruntergeladen und ausgedruckt werden. Ein Versand per Post ist nicht möglich.
  • Die Organisation der Durchführung der Vorrunde übernehmen die Lehrpersonen an den Schulen. Diese sorgen für geeignete Räume, genügend Aufsicht und den Rückversand der Antwortbögen. Eine finanzielle oder personelle Entgeltung seitens Pangea ist nicht möglich.
  • Nach dem Wettbewerb müssen die Unterlagen unverzüglich (innerhalb von 5 Werktagen) per Post zur Auswertung an die Pangea Zentrale in Wien geschickt werden. Verspätete Sendungen werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt. Für unsachgemäße oder unterfrankierte Sendungen sowie auf dem Postweg verlorene Sendungen übernimmt Pangea keine Haftung.
  • Die Wettbewerbsteilnahme ist kostenlos; allerdings erfolgen das Ausdrucken, Kopieren und die Rücksendung der Aufgaben zur Auswertung auf Kosten der teilnehmenden Bildungseinrichtungen.
  • Durch eine Anmeldungen zum Wettbewerb werden die obigen Punkte akzeptiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
INSTA GALERIE