Bundesminister Dipl. Ing. Andrä Rupprechter

Das Wecken von Neugierde und Kreativität für Mathematik steht im Mittelpunkt des Pangea

Mathematikwettbewerbes. Kindern und Jugendlichen Spaß und Freude am Rechnen zu vermitteln, ist das große Ziel. Dabei ist es wichtig, alle Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich für Mathematik, aber darüber hinaus auch für Informatik, Naturwissenschaften oder Technik zu begeistern. Durch die spielerische Kompetenzvermittlung kann ein wichtiger Grundstein für ein späteres Studium oder sogar eine wissenschaftliche Karriere gelegt werden. Durch mathematisches Verständnis vermehrt sich nicht nur das bloße Wissen in diesem Gebiet, sondern es trägt wesentlich zur Entwicklung von abstraktem und umfassendem Denken bei.

Das Konzept des Pangea Mathematikwettbewerbs ist einzigartig in Österreich und wird sowohl von Eltern als auch Lehrerinnen und Lehrern sehr geschätzt.

Ich bedanke mich beim gesamten Team des Pangea Mathematikwettbewerbes für sein Engagement. Den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern wünsche ich viel Erfolg und vor allem viel Freude beim Abenteuer Mathematik!

A picture containing text

Description automatically generated

Dr.in Iris Rauskala

Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Forschung

INSTA GALERIE